lagoda-bedachungen.de
Regenerative Energien:

Unser Planet bietet uns eine schier unerschöpfliche Menge an Energie.

Bisher haben wir unseren Bedarf zu einem großen Teil lediglich über fossile  Energien gedeckt, die sich auf Grund ihrer Verfügbarkeit und Nutzbarkeit anboten.

Wir wir nun aber alle erkennen können und müssen, werden zukünftig   regenerative Energien eine größere Rolle spielen müssen.

Es gibt eine Vielzahl an Systemen und Herstellern, die sich für den Einsatz im Wohnbereich eignen.

Fotothermie: nutzt die Sonnenenergie um
die konventionelle  Warmwasser-bereitstellung und ggf. Heizung zu unterstützen.


PDF Download:
zurück
Fotovoltaik: wandelt die Sonnenenergie direkt in Strom um, der entweder ins öffentliche Netz eingespeist werden kann oder als Insellösung dort gespeichert wird, wo er erzeugt wird.

Wärmepumpen:
Wärmepumpen funktionieren nach dem Prinzip des Kühlschranks, nur umgedreht.
Wärmepumpen werden nach dem Medium unterschieden, dessen Energie sie nutzen.

Nun gibt es seit kurzer Zeit eine Wärmepumpe, die mit einem thermischen Kollektor auf dem Dach gekoppelt ist und so die Umgebungsenergie wesentlich effiezienter nutzen kann. Hier wird die Fotothermie mit den Vorteilen der Wärmepumpe kombiniert, so dass der Wirkungsgrad (gemessen in der Jahresarbeitszahl) in einem wirklich interessanten Bereich liegt.

Weitere Informationen finden Sie hier